Burnout-Beratung

“Emotionaler, geistiger und körperlicher Erschöpfungszustand…

...nach einem vorangegangen Prozess hoher Arbeitsbelastung, Stress und/oder Selbstüberforderung”. So definiert das Wörterbuch Psychologie – Compact (2007) das Burnout-Syndrom.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat eine andere Definition veröffentlicht:
“Burnout ist keine eigenständige Krankheit, sondern ein Problem mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensführung”.

Jeder mag für sich selbst entscheiden, welche Definition er für passender empfindet. Meine persönliche Meinung dazu findest Du zwei Absätze weiter unten.
Jedoch völlig unabhängig von irgendeiner Definition ist die Tatsache, dass wir eine ganze Menge dazu beitragen können, dass wir nicht in ein Burnout schlittern. Durch ganz gezielt eingesetzte Methoden und Suggestionen kann ich vielleicht auch Dich dabei unterstützen die außerordentliche Belastungssituation anders zu meistern.
Und dabei geht oftmals gar nicht, wie viele denken, immer um berufliche Stressoren. Ebenso viele Burnouts entstehen in der Kombination geschäftlicher Situationen mit den persönlichen Lebensumständen der betroffenen Personen.
Beruf, Haushalt, Ehepartner, Kind(er), Freunde, Eltern, Nachbarn usw. – der Wunsch es allen immer Recht zu machen, Allem gerecht zu werden, ist ebenso Burnout-fördernd wie ein übermäßig stressiger Job.

Nur ein wenig Entspannung hilft da nicht!

Ich bin der Überzeugung, dass “ein wenig Entspannung” kurzzeitig vielleicht helfen mag, wir hier aber nicht von einer nachhaltigen Lösung ausgehen können.

In meiner Burnout-Prävention können Entspannungshypnosen sicherlich auch eine Rolle spielen und tun dies auch regelmäßig. Jedoch betrachte ich die Vorsorge eher als einen burnout-bezogenen Prozess des (Hypnose)-Coachings. Neben der Entspannung werden ebenfalls Themen wie Selbstsicherheit (“NEIN” sagen), Selbstwertgefühl (Pausen einhalten), Realisierung von erreichten Erfolgen, Steigerung der Konzentration, Energiegewinnung etc. bearbeitet. 

Wenn Du sich weiter unten die möglichen Symptome vor einem Burnout anschaust, erkennst Du auch unsere möglichen Ansatzpunkte!

Dich trifft keine Schuld!

Die Weltgesundheitsorganisation hat eine ganz andere Definition des Burnout.

“Burnout ist keine eigenständige Krankheit, sondern ein Problem mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensführung”.

Persönlich mag ich diese Definition nicht, da sie durch ihre ungünstige Formulierung meines Erachtens eine Art Schuldzuweisung beinhaltet. Und Schuldzuweisungen sind hier völlig fehl am Platze.

Du sollten wissen, dass Dich gar keine Schuld trifft!

Die meisten Menschen, welche Gefahr laufen einen Burn-Out zu erleiden, “rutschen da irgendwie so hinein”. Und das fast immer aus einer durchaus positiven Ideologie.

Du möchtest helfen, für andere da sein, Du hast Ziele die Du verfolgst, Du willst es einfach schaffen!
Und dabei kann man ganz schnell ein gesundes Maß verlieren.

Deshalb möchte ich Dir dabei helfen, dass Du Dein gesundes Maß wieder erreichen kannst. Ohne jegliche Art von Schuldzuweisung!

Gibt es Symptome, welche auf ein drohendes Burnout hindeuten können?

Ja, die gibt es!

Als Burnout wird das Gefühl des “Ausgebranntseins” bezeichnet und stand ursprünglich begrifflich für “Stress-Syndrom der helfenden Berufe”

Symptome, welche vor einem Burnout auftreten sind unter anderem die folgenden:

Ablauf der Burnout-Prävention

Meine Beratung ist jeweils individuell auf die Klienten, ihre Lebensumstände, Herausforderungen und Wünsche abgestimmt. Häufig können wir, z.B. mit Unterstützung der Hypnose, die erreichbaren Fortschritte in einem kürzeren Zeitraum erzielen.
Doch auch hier gilt, meine Beratung kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.

  • 1. Sitzung:
    – Kennenlernphase
    – Vorgespräch & Zielbesprechung
    – Individuelle Sitzung “Burnout-Beratung”
    Dauer: ca. 1,5 – 2 Stunden
  • Folge-Sitzungen:
    – Analyse der Erstsitzung und Entwicklung (ggf. Anpassung der Ziele)
    – Individuelle Sitzung “Burnout-Beratung”
    Dauer: ca. 90 Minuten

 


Kostenlose Erstberatung!

04248 / 3 170 176

Vom Deutschen Verband für Hypnose e.V. 
anerkannter HypnoCoach

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.